Testbericht Tamrac Expedition 7x, Teil 1

Der bisherige Fotorucksack platzte mittlerweile aus allen Nähten, ein größeres Modell musste her. Die Wahl fiel auf einen Tamrac Expedition 7x. Im ersten Teil des Testberichtes werde ich einen kurzen Überblick über die Ausstattung geben.

Weiterlesen

Linksammlung zum Thema ‚Geotagging‘

Webseiten und Communities

LocR ist eine Fotocommunity, welche sich auf Fotos mit geotags spezialisiert hat. Mitglieder können ihre Bilder anderen zur Ansicht einstellen. Dabei werden die Bilder mit Kartenmaterial oder Luftbildern lokalisiert.

geofoto.ch stellt die Möglichkeiten von geotagging recht eindrucksvoll dar.

Software

Das Programm GeoSetter (PC) dient zur Zusammenführung von den gesammelten Geodaten und den entsprechenden Bilddateien.

Zur Verwaltung und Weiterverarbeitung der ‚getaggten‘ Bilder eignen sich z.B. CDfinder (Mac) und CDwinder (PC).
Nicht fehlen sollte hier natürlich Google Earth.

Um die babylonische Sprachverwirrung unter den GPS-Geräten und -Programmen ein wenig zu lichten, eignet sich hervorragend GPSBabel.
GPSBabel konvertiert verschiedene GPS-Datenformate, z.B. Fugawi in GPX.

Weitere interessante Software für Garmin-Nutzer, die nicht direkt mit geotgging zu tun hat, findet Ihr auf der site von Garmin.

Praxisbericht Sigma 150-500 F5-6.3 DG OS APO HSM

Mittlerweile ist das Sigma F5-6.3 DG OS APO HSM etwa ein Jahr auf dem Markt. Sigma hat hier ein Supertele auf den Markt gebracht, welches sich in einer Preisklasse befindet, bei der der ambitionierte Hobbyfotograf durchaus darüber nachdenken kann, sich dieses Objektiv anzuschaffen. Der Traum von einem Tele mit großer Brennweite kommt in greifbare Nähe. Die unverbindliche Preisempfehlung von 1.149,- EUR ist zwar immer noch nicht zu unterschätzen, aber es gibt viele Anbieter, die das Objektiv für deutlich unter der 1.000 EUR Grenze anbieten. Weiterlesen

Winter 2008/2009

Der kälteste Winter am Niederrhein seit vielen Jahren. Ich kann mich nicht mehr wirklich daran erinnern, daß ich am Niederrhein eine ganze Woche durchgehend mit Schnee erlebt habe. Mit Schnee meine ichauch Schnee und nicht den für diese Region typischen Matsch!
Natürlich habe ich dieses seltene Ereignis ausgenutzt und bin mit der Kamera bewaffnet durch die Schneelandschaft gezogen.