Herbstkrach

Früher gab es diese schönen Laubbesenwägelchen, mit denen man über die Wiese gerollt ist. Leise!

Man hat sich bewegt, hat die Welt um sich herum wahrgenommen, hat keinen Krach gemacht und war nachher zufrieden, wenn man sehen konnte, was man geschafft hat.

Warum muss man jetzt diese resourcenfressenden, fürchterlich lärmenden Laubbläser verwenden?

Die stinken, machen Krach, fressen fossile Brennstoffe und der Knüller überhaupt ist ja: Die verschieben den „Dreck“ ja nur von links nach rechts! Oder umgekehrt. Auffegen und wegschaffen muss man das Laub dann trotzdem noch. 

Der Besenwagen sammelt alles im Korb und der wird bequem auf dem Kompost entleert. 

Auf eine gute Nachbarschaft!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen